fr lb de it pt en
 
12. Oktober 2018

Ist Ethik wichtiger als Religion?

Rundtischgespräch mit anschließender Diskussion am 11. Oktober

Das kleine Buch „Der Appell des Dalai Lama an die Welt“, mit dem herausfordernden Untertitel „Ethik ist wichtiger als Religion“ hat mancherorts Kontroversen ausgelöst. ReligionskritikerInnen fühlen sich bestätigt in ihren Zweifeln am positiven ethischen Potential der Religionen. Gläubige betrachten das Buch als ungerechtfertigte Abwertung der Rolle der Religionen.

Fakt ist, dass in dem Appell des Dalai Lama ein Religionsführer zu Wort kommt, der sich seit 50 Jahren für den Dialog zwischen den Religionen einsetzt. Sein wachsender Zweifel am Friedenspotential der Religionen, auch genährt durch zunehmend religiös motivierte Gewalt in den letzten Jahren, hat ihn mehr und mehr zu der Einstellung geführt, dass Ethik, Mitgefühl und soziales Verhalten im Menschen unabhängig von Religion geweckt werden müssen, um Fundamentalismen zu überwinden.

Kann die Abschaffung des Religionsunterrichts an den öffentlichen Luxemburger Schulen und die Einführung des Faches „Vie et société“ als ein Schritt in diese Richtung gewertet werden?

Die Talkrunde hat das Buch zum Anlass genommen, um öffentlich Raum für eine Diskussion zu schaffen, die das Für und Wider des Appells des Dalai Lama beleuchtet. In der zweiten Stunde war die Talkrunde für Fragen des Publikums geöffnet.

Es diskutierten

  • Tania Carier, ehemalige Religionslehrerin und Weltethos-Referentin
  • Hubert Hausemer, Philosoph
  • Jean-Marie Kieffer, Koordinator des Projekts „Vie et Société“ im Erziehungsministerium
  • Jean-Paul Schneider, Präsident der KMA

Moderation: Ingo Hanke, Referent für interreligiösen Dialog an der LSRS
Kooperationspartner: KMA, LSRS, EwB

Einladung zum Rundtischgespräch
PDF 800 kB, 19. September 2018
 
LUXEMBOURG SCHOOL OF RELIGION & SOCIETY
LSRS – Centre Jean XXIII
52 rue Jules Wilhelm
L-2728 Luxembourg

Twitter
Facebook
Linkedin
© Luxembourg School of Religion & Society
certains droits réservés . Some Rights Reserved

Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
+352 43 60 51
office lsrs.lu